Fahrradtour Aachen – Belgien: Dreiländerrunde

Ca. 90 km, hügelig, komplett asphaltiert:
Dieser Radtouren-Vorschlag führt fast vollständig auf Straßen und asphaltierten Wegen von Aachen aus durch das Dreiländereck: Durch den hügeligen, östlichen Teil der deutschsprachigen Gemeinschhaft Belgiens und durch das ebenfalls hügelige Mergelland. Dabei werden einige Waldareale durchfahren.

Aachen

Per Klick auf die Grafik oben sehen Sie eine detaillierte Strecken-Beschreibung und Detail-Karte. Im Kopfbereich gibt es eine Druckversion.
Start dieser Runde ist am Aachener Waldfriedhof.
Von dort aus führt sie über Hitfeld in den Aachener Süden. Bei Lichtenbusch geht es über die deutsch-belgische Grenze nach Welkenrath. Dort macht die Strecke einen Schwenk nach Norden in Richtung Mergelland.

Aachen

Das obere Foto entstand zwischen Henri-Chapelle und Hombourg.
Unten eine Aufnahme auf dieser Tour zwischen Teuven und Slenaken.

Aachen

Zwischen Teuven und Slenaken überquert dieser Tourenvorschlag die belgisch-niederländische Grenze. Über Gulpen, Mechelen und Vijlen geht es dann zurück nach Aachen.
Unten nochmals eine Aufnahme zwischen Teuven und Slenaken.

Dreiländereck

Unten im Bild eine Aufnahme auf dieser Tour kurz vor Gulpen.

Aachen

An der Strecke befinden sich viele Gastronomiebetriebe, in denen man sich in Pausen stärken kann. Das Bild unten entstand oberhalb von Gulpen.

Aachen

Aachen

Oben im Bild der Aachener Wald auf dieser Tour, nicht weit von der Sieben-Wege-Kreuzung. Eine ausführliche Strecken-Beschreibung und eine Karte erhalten Sie per Klick.